Shop Master Ultimate - Version: 7.4.0

Nur 1% kommen weiter

nur-1-kommen-weiter

                                                                                                     Bild: Holzleuchten von Green Living: nur das warme Lichtspektum lässt das Naturmaterial durch

Wir sind auch stolz auf das, was wir nicht haben!
Jede Woche werden wir von Designern, Herstellern und Handelsvertretern angesprochen. Neue Produkte kommen jeden Tag auf den Markt. Die Entscheidung bei normalen Einrichtungsgeschäften basiert meist auf nur einer Frage: Kann das Produkt gut verkauft werden?


Bei Green Living jedoch startet ein transparenter und umfassender Prozess:
Wenn die erste Prüfung der Materialien, der Machart und des Design positiv ausfällt, bekommt der Lieferant unsere Grundanforderungen mitgeteilt. Vermutlich jeder von Ihnen würde die Grundanforderungen für selbstverständlich halten - und doch können nur ca. 30% der Lieferanten das bestätigen. Das hängt mit der teilweise stark aufgegliederten Vorlieferantenstruktur zusammen, die Manchem die Kontrolle unmöglich macht.
In den Grundanforderungen stehen Dinge wie: "die Artikel erfüllen die jeweils gültigen gesetzlichen Vorschriften" und "wir stellen sicher, dass keine Materialien verwendet werden, die aus Pflanzen oder Tieren gefährdeter Arten (rote Liste IUCN) hergestellt werden" oder auch "wir stellen sicher, dass unsere Produkte frei von Phthalaten und PVC/chlorierten Kunststoffen sind" und "ohne Kinderarbeit und Zwangsarbeit produziert werden".


Ungefähr ein Drittel kann uns das bestätigen und kommt in die nächste Runde, in der es konkret um die angebotenen Produkte geht.
Die Selektion zielt darauf ab, so umfassend wie möglich ökologische, gesundheitliche und ethische Kriterien zu bewerten.


Am Ende kommen tatsächlich nur ca. 1% der Angebote in das Sortiment.
Davon profitieren Sie und Ihre Familie, unsere Erde und alle anderen Lebewesen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.